Und täglich grüsst der Zivildienst

Zurzeit arbeite ich wieder einmal meinen Zivildienst ab, genauer: Ich tische in einem Altersheim Essen auf und ab und bediene die Cafeteria. Das ist monoton, langweilig, aber kann auch überaus lustig sein. Es ist halb drei Uhr nachmittags. Zwei Stunden bis Feierabend und 45 Minuten bis zur nächsten Pause. Ich stehe in der Cafeteria hinter … Mehr Und täglich grüsst der Zivildienst